Header mit Motiv des BRT HARTNER Aufgabebunkers / Dosierbunkers D

Aufgabebunker / Dosierbunker BRT HARTNER D

Bunker für die Aufnahme, Speicherung, Auflockerung und gleichmäßige Weitergabe unterschiedlicher Materialien

BRT HARTNER D Aufgabe- und Dosierbunker sind zur Pufferung (Speicherung) sowie zur kontinuierlichen und gleichmäßigen Zuführung verschiedenster Materialien konzipiert. Die Bunker sind mit einer elektronischen Volumenstrom-Regelung, einer frequenzgesteuerten Dosiereinheit und einem Schubboden-Förderer ausgestattet.

Die Materialhöhe auf dem Abzugsförderer wird durch Sensoren ermittelt. Die Drehzahl der Dosiereinheit und die Schubboden-Geschwindigkeit werden entsprechend angepasst.

Die Aufgabebunker / Dosierbunker werden vorzugsweise zur Beschickung von Sortier- und Aufbereitungsanlagen mit Altpapier, Verpackungsabfällen, Hausmüll, Gewerbeabfall und Organikmaterial eingesetzt. Auch spezielle Materialien wie Glas, Elektroschrott, Reifenshredds, Shredderschwergut oder Spuckstoffe werden damit verarbeitet.

Zur Beladung des Pufferbunkers kann beispielsweise ein Radlader eingesetzt werden. Um unterschiedliche Förderleistungen zu erreichen und die Aufgabeintervalle speziell auf die betrieblichen Bedürfnisse anzupassen, wird der Aufgabe- und Dosierbunker von BRT HARTNER in verschiedenen Größen ausgeführt. Der Schubboden-Förderer fördert das Material zur integrierten Dosiereinheit. Dort wird das Material aufgelockert und als gleichmäßiger Materialstrom in nachfolgende Prozesse gegeben.

Die sensorgestützte Volumenstromregelung erfolgt voll automatisch. Dies gewährleistet geringe Personalkosten, eine höhere Prozesssicherheit und sorgt gleichzeitig für höhere Durchsätze. 

Der Wartungs- und Pflegeaufwand ist beim BRT HARTNER Aufgabebunker / Dosierbunker ebenso wie der Bedienaufwand dank seiner durchdachten Bauweise sehr gering.

Fakten

  • Einsetzbar für Altpapier, Ersatzbrennstoffe, Bioabfall, Restmüll etc.
  • Aufgelockerte und gleichmäßige Materialzuführung zu Sortier- und Aufbereitungsanlagen
  • Stufenlos einstellbare Leistung
  • Zugang zum Aufgabe- und Dosierbunker über Wartungstür mit Sicherheitsschalter
  • Minimale Verwicklungsgefahr bei Schnüren, langen Folien und Bändern
  • Großvolumige Vorratsbunker für lange Beladeintervalle
  • Geringer Wartungs- und Pflegeaufwand
  • Leistungssteigerungen von mehr als 20 % im Vergleich zur herkömmlichen Materialaufgabe
  • Anschlussfertige Ausführung mit Antrieben und Elektrosteuerung

    Sollten Sie Interesse an weiterführenden Informationen rund um den Aufgabebunker / Dosierbunker D von BRT HARTNER haben, dann sprechen Sie gern unsere BRT HARTNER Key Account Manager an.

    Sie sind auf der Suche nach einem Aufgabebunker mit Dekompaktierer oder nach einem Schubboden-Förderer als Nachrüstung in einen bestehenden Bunker? Hier finden Sie sämtliche Informationen rund um den BRT HARTNER DC und BRT HARTNER MF. 



Eggersmann GmbH Sortiertechnik Dosiertechnik Bunkertechnik BRT HARTNER

Technische Daten

Arbeitsdaten D 18 D 24
Arbeitsbreite 1.780 mm 2.380 mm
Anzahl Schubbohlen 12 Stück 15 Stück
Füllhöhe 1.700 mm 1.850 mm
Gesamthöhe 2.500 mm 2.500 mm
Bunkerlänge min. 6.000 mm 6.000 mm
Gesamtlänge min. 8.400 mm 8.400 mm
Verlängerung in Schritten von 1.500 mm 1.500 mm
Arbeitsdaten D 18 D 24
Bunkerlänge max. 12.000 mm 16.500 mm
Gesamtlänge max. 14.400 mm 18.900 mm
Volumen 16 bis 34 m³ 23 bis 80 m³
Antriebsleistung Schubboden-Förderer 4 bis 22 kW 4 bis 22 kW
Antriebsleistung Dosiereinheit 4 bis 11 kW 4 bis 11 kW
Gewicht ab 10,5 t ab 12 t
* Durchsatzleistung kann je nach Material, Materialbeschaffenheit, Feuchtigkeit und Zusammensetzung schwanken. Alle Angaben sind Richtwerte.

Downloads

Öffnungs-, Dosier- und Sortiersysteme, Misch- und Trocknungsaggregate

Öffnungs-, Dosier- und Sortiersysteme, Misch- und Trocknungsaggregate