Mischaggregat zur Vorbehandlung von Gärresten BRT HARTNER DM

Für die Herstellung von optimalen Mischungen aus Gärrest, Klärschlamm o.ä. und strukturbildenden Materialien

Sie betreiben eine Biologische Abfallbehandlungsanlage? Sie müssen feuchtes Biomaterial, schwierige organische Rückstände oder Klärschlamm mit Strukturmaterial durchmischen?

Gärreste sollen vor der aeroben Behandlung vorbehandelt werden? Für die Rotte soll ein belüftbares, annähernd homogenes Material mit entsprechendem Luftporenvolumen erzeugt werden? Dann setzen Sie auf unser Mischaggregat zur Vorbehandlung von Gärresten BRT HARTNER DM.

Der Gärrestmischer von BRT HARTNER kommt dann zum Einsatz, wenn Gärreste, Klärschlämme oder ähnliche Materialien auf die aerobe Behandlung bzw. den weiteren Kompostierungsprozess vorbereitet werden sollen. Hierzu werden diese nahezu strukturlosen mit strukturbildenden Materialien wie beispielsweise Grünabfall, Rohkompost oder Siebüberlauf vermischt.

Ein Vorteil des Mischaggregats von BRT HARTNER: Auf Grund der Systematik des Mischens der Substrate durch Mischwalzen im dynamischen Materialfluss werden Verdichtungs- oder Kneteffekte wirksam vermieden und das Substrat homogenisiert und aufgelockert. Als Ergebnis erhalten Sie das optimale Ausgangsmaterial für die nun folgende aerobe Behandlung (Rotte). Durch die Anreicherung mit Strukturmaterial und das dadurch erhöhte Luftporenvolumen ist die Rotte zu Beginn ausreichend mit Sauerstoff versorgt. Im Laufe des Rotteprozesses sollte dies zusätzlich durch das Umsetzen des Materials unterstützt werden. Unsere Schwester-Marke BACKHUS hat hierfür verschiedene Lösungen im Angebot.

Das Aggregat zur Vorbehandlung von Gärresten BRT HARTNER DM besticht durch eine hohe Durchsatzleistung bei gleichzeitig hoher Beständigkeit gegenüber Störstoffen und ist daher sowohl für die Integration in den automatischen Materialfluss kontinuierlich betriebener Anlagen als auch für die Beschickung durch Radlader bei batchbetriebenen Anlagen optimal geeignet.

Kompostierungsanlagen, die sich bereits im Betrieb befinden, können problemlos mit dem Gärrestmischer nachgerüstet werden.

Mit dem Mischaggregat für Gärreste von BRT HARTNER können Sie in Ihrer Anlage nun endlich den Aufbereitungsschritt abbilden, der Ihnen bis dato immer gefehlt bzw. Probleme bereitet hat? Wir beraten Sie gern weitergehend, rufen Sie einfach an: +49 5451 50773-0!

Andre Berlage
Geschäftsleiter

BRT HARTNER
stationäre Maschinen

Fon +49 5451 50773-31
Cell +49 160 90693161
a.berlage(at)f-e.de 

 

Durchsatzleistung

36-180 m³/h
bis
80-250 m³/h

 

 

Füllvolumen

ca. 10-40 m³

 

 

Alle Technischen Daten unter Downloads.

  • Mischaggregat zur Vorbehandlung von Gärresten, Klärschlämmen o.ä.
  • Nachrüstbar in bestehende Anlagen
  • Keine Knet- oder Verdichtungseffekte
  • Beschickung automatisch oder per Radlader möglich
  • Vorstufe zur aeroben Behandlung
  • Erzeugung von Ausgangsmaterialien mit Strukturanteil

Downloads

Öffnungs-, Dosier- und Sortiersysteme

Transform your Waste

Ansprechpartner

Als Experten für mechanische und/oder biologische Aufbereitungsverfahren haben wir sowohl Informationen über das Mischaggregat zur Vorbehandlung von Gärresten BRT HARTNER DM als auch ganzheitliche Lösungen für Sie parat.

Andre Berlage

Geschäftsleiter
BRT HARTNER
stationäre Maschinen

Fon +49 5451 50773-31
Cell +49 160 90693161
a.berlage(at)f-e.de

Steffen Simonsen

Area Sales Manager
BRT HARTNER
stationäre Maschinen

Fon +49 5451 50773-30
Cell +49 173 5319440
s.simonsen(at)f-e.de

Detlev Rakemann

Area Sales Manager
BRT HARTNER
stationäre Maschinen

Fon +49 5451 50773-51
Cell +49 170 2200649
d.rakemann(at)f-e.de

Sie suchen nach einer Möglichkeit zur Mischung von Gärresten, die sich in eine Tunnelrotte integrieren lässt? Dann informieren sie sich gern über das Mischaggregat für Gärreste BACKHUS LTC Mix.

Sie möchten Ihre Gärreste mit extrem hohem Feuchtegrad vor der Behandlung trocknen? Kein Problem! Unser Gärresttrockner BRT HARTNER DCD ist genau die richtige Maschine für diese Anforderung!