Mietenumsetzer

BACKHUS: Der Name für professionelles Kompostieren

Mit unseren BACKHUS Mietenumsetzern sind wir nicht ohne Grund Weltmarktführer: Das größte Angebot an Maschinenbreiten für jeden Anwendung, die umfangreichste Serienausstattung sowie das beste Sortiment an optionalen Anpassungsmöglichkeiten machen uns zu der ersten Wahl auf dem Markt. Gepaart mit fast 40 Jahren Erfahrung, kompetenter Beratung und einem exzellenten Service stehen unsere Eggersmann BACKHUS heute auf der ganzen Welt für professionelles Umsetzen. 

In welchen Anwendungen kann ich BACKHUS Mietenumsetzer einsetzen?

Ursprünglich für die effiziente Kompostierung von Stallmist und Lebensmittelresten als Kompostwender bzw. Kompostumsetzer entworfen, haben wir unsere BACKHUS zu vielseitigen Universalmaschinen weiterentwickelt. Heute finden sie in den verschiedensten Bereichen Anwendung. Dazu gehören:

  • Die Kompostierung von
    • Grünschnitt
    • Stallmist
    • Lebensmittelresten
    • Gärresten
    • Empty Fruit Bunches (EFB)
  • Die Sanierung kontaminierter Böden
  • Die Aufbereitung von Klärschlamm
  • Die biologische Trocknung von Siedlungsabfällen
  • Die Produktion von Substraten

Sie suchen eine Maschine für Ihre spezifische Anwendung, welche hier nicht gelistet ist?

Kontaktieren Sie einfach unseren Vertrieb und wir werden gerne mit Ihnen die Möglichkeiten durchgehen und gemeinsam eine Lösung finden.

Jetzt Vertrieb kontaktieren

Mieten- und Zeilenumsetzer

Umsetzen mit den Profis!

BACKHUS A 30

Mietenumsetzer

Der Mietenumsetzer BACKHUS A 30 überzeugt durch seine robuste und kompakte Bauweise und ist dank seiner intuitiven Bedienung einfach in der Handhabung.

Mietenbreite max.: 3 m

Mietenhöhe max.: 1,3 m

Umsetzleistung: bis zu 700 m³/h

BACKHUS A 38

Mietenumsetzer

Der Umsetzer für Dreiecksmieten BACKHUS A 38 ist neu in der BACKHUS Familie und wird als Weiterentwicklung die BACKHUS A 36 ersetzen.

Mietenbreite max.: 3,8 m

Mietenhöhe max.: 1,9 m

Umsetzleistung: bis zu 1.500 m³/h

BACKHUS A 45

Mietenumsetzer

Der Mietenumsetzer BACKHUS A 45 überzeugt mit umfangreicher Serienausstattung und optionalen Konzeptlösungen.

Mietenbreite max.: 4,5 m

Mietenhöhe max.: 3,3 m

Umsetzleistung: bis zu 3.000 m³/h

BACKHUS A 50 / A 55

Mietenumsetzer

Die selbstfahrenden Umsetzer BACKHUS A 50 / A 55 kommen bei der Mietenkompostierung, Bodensanierung und Substratmischung zum Einsatz.

Mietenbreite max.: 5-5,5 m

Mietenhöhe max.: 2,4-2,5 m

Umsetzleistung: bis zu 4.000-4.500 m³/h

BACKHUS A 60 / A 65

Mietenumsetzer

Die Dreicksmietenumsetzer BACKHUS A 60 / 65 sorgen für die Homogenisierung, Auflockerung und Sauerstoffversorgung von Kompostmieten.

Mietenbreite max.: 6-6,5 m

Mietenhöhe max.: 2,7-2,9 m

Umsetzleistung: bis zu 5.000-5.500 m³/h

BACKHUS A 75

Mietenumsetzer

Der selbstfahrende Mietenumsetzer BACKHUS A 75 erreicht höchste Durchsätze bei energieeffizientem Kraftstoffverbrauch.

Mietenbreite max: 7,5 m

Mietenhöhe max.: 3,3 m

Umsetzleistung: bis zu 7.000 m³/h

LANE TURNER LT

Zeilenumsetzer

Der Zeilenumsetzer LANE TURNER LT ermöglicht die Kompostierung, Trocknung und Bodensanierung in Zeilen. 

Zeilenbreite: 4,5-5 m

Umsetzleistung: bis zu 2.000 m³/h

CONVAERO CON 60 / 80 / 100

Zeilenumsetzer

Die CONVAERO CON 60 / 80 / 100 kombinieren die bewährte BACKHUS Umsetztechnologie mit dem flexiblen CONVAERO System.

Zeilenbreite: 6-10 m

Wie unterscheiden sich die verschiedenen Eggersmann Umsetztechnologien untereinander?

Wir von Eggersmann bieten ein breites Spektrum an Umsetzern für die Mieten- und Zeilenkompostierung an: 

  • Dreiecksmietenkompostierung
    BACKHUS A 30 bis A 75
  • Offene / Geschlossene Zeilenkompostierung
    BACKHUS LANE TURNER LT
  • Offene Zeilenkompostierung mit Membranabdeckung
    CONVAERO BACKHUS CON 60 bis CON 100

Innerhalb der offenen Mietenkompostierung bilden die BACKHUS A 30 und 38 das kleinere Leistungssegment, während die BACKHUS A 45, A 50 und A 55 das mittlere Segment abdecken. Die BACKHUS A 60, A 65 und A 75 stellen zusammen die Oberklasse dar. Die BACKHUS A 45 bis A 75 unterscheiden sich dabei im Wesentlichen nur durch die Umsetzleistung und die Maschinengröße – die hervorragende Serienausstattung und die umfangreichen Anpassungsmöglichkeiten sind gleich. Auch die BACKHUS A 38 kann bereits viele dieser Aspekte vorweisen, allerdings bildet sie als Übergang zwischen BACKHUS A 30 und A 45 eine Balance aus Kompaktheit mit minimierten Investitionskosten und dem für unsere Produkte hohen Ausstattungsgrad.

Für welche Mietenbreiten und Umsetzleistungen eignen sich die BACKHUS Umsetzer?

Wir von Eggersmann bieten mit unseren BACKHUS das umfangreichste Portfolio an Umsetzern – kein anderer Hersteller deckt so viele Mietenbreiten und Umsetzleistungen ab:

Maschine Mietenbreite (mit XL-Spurräumer) Mietenhöhe Umsetzleistung
BACKHUS A 30 3,0 m - 1,3 m 700 m³/h
BACKHUS A 38 3,8 m 4,0 m 1,9 m 1.500 m³/h
BACKHUS A 45 4,5 m 4,7 m 3,3 m 3.000 m³/h
BACKHUS A 50 5,0 m 5,3 m 2,4 m 4.000 m³/h
BACKHUS A 55 5,5 m 5,8 m 2,5 m 4.500 m³/h
BACKHUS A 60 6,0 m 6,3 m 2,7 m 5.000 m³/h
BACKHUS A 65 6,5 m 6,8 m 2,9 m 5.500 m³/h
BACKHUS A 75 7,5 m 7,8 m 3,3 m 7.000 m³/h
LANE TURNER LT 4,5 m bis 5,0 m - 2,7 m 2000 m³/h
CONAVERO CON 60 6,0 m - 3,3 m 3.800 m³/h
CONAVERO CON 80 8,0 m - 3,3 m 6.000 m³/h
CONAVERO CON 100 10,0 m - 3,3 m 7.200 m³/h

BACKHUS A 30

Bietet Eggersmann auch ein Beratungsangebot?

Wir wollen, dass Sie erfolgreich sind, weshalb Sie immer auf unsere Unterstützung zählen können. Wir bieten Ihnen daher folgende Beratungen:

  1. Flächenberechnung
    Sie überlegen sich ihren ersten Mietenumsetzer zu kaufen oder ihren bereits bestehenden Maschinenpark zu erweitern? Gerne helfen wir Ihnen bei der Flächenberechnung. Geben Sie uns einfach einige grundlegende Zahlen und wir werden gemeinsam die passende BACKHUS für Sie finden!
  2. Anpassung der Maschine
    Über die großzügige Serienausstattung hinaus, bieten wir von Eggersmann ein breites Spektrum an Zusatzoptionen. Diese ermöglichen uns, den BACKHUS Umsetzer individuell auf ihre Anforderungen anzupassen.
  3. Anpassung des Materialmischverhältnisses
    Wir stellen Ihnen gerne auch hier unsere langjährige Expertise sowie unser Know-How zur Verfügung. Wir unterstützen und beraten Sie bei der Zusammenstellung und Auswahl der notwendigen Materialien, um ein optimales Mischungsverhältnis zu erreichen.

Haben Sie Interesse an unserem Beratungsangebot? 

Jetzt Vertrieb kontaktieren

 

Wie setzt sich die Serienausstattung der BACKHUS Mietenumsetzer zusammen?

Wir entwickeln und produzieren seit fast 40 Jahren Kompost- bzw. Mietenumsetzer. Die gewonnene Erfahrung haben wir stets in die Verbesserung unserer Maschinen gesteckt – sie zeichnen sich daher heute durch eine außergewöhnliche Vielzahl an praktischen, sicheren sowie ökonomisch wertvollen Standards aus:

  • Eggersmann TRACK Control 
    Bei der Eggersmann TRACK Control handelt es sich um eine lastabhängige Fahrsteuerung mit einem integrierten Grenzlastregler. Die Maschinen passen den Vortrieb automatisch dem Widerstand am Rotor an. 
  • Vielfältige Rotoreigenschaften
    Die Drehzahl der Rotoren ist stufenlos einstellbar, was dem Fahrer maximale Prozesskontrolle bei der Überfahrt ermöglicht. Außerdem sind die Rotoren zusätzlich reversierbar und können bei Bedarf unabhängig vom Rahmen höhenverstellt werden. 
  • Bodenkonturanpassung
    Die hydraulischen Spurräumer verfügen über eine automatische Bodenkonturanpassung. Sie gleiten daher selbst bei Unebenheiten über den Untergrund, sodass ein „schwimmender“ Eindruck entsteht. Dadurch gelangt kein Material von der Miete unter die Fahrwerke, was eine hervorragende Traktion ermöglicht. Bei Bedarf können die Spurräumer von der Kabine aus individuell eingestellt werden.
  • Panoramakabine
    Die 360 Grad Panoramakabinen bietet ganz besonderen Komfort. Ein rundum Sonnenschutz, eine Klimaanlage, eine Heizung sowie ein Bluetooth-Radio und ein luftgefederter Fahrersitz machen die Mietenüberfahrt so angenehm wie möglich. 
  • Bordcomputer
    Ein 12,1 Zoll TFT Touch-Screen Display sorgt für eine höchst intuitive Bedienung der Maschinen. Alle wichtigen Angaben zum Status Ihrer BACKHUS finden Sie hier zusammengefasst und leicht verständlich aufbereitet. 
  • Wartungsplattformen
    Mit ihren in die Kühl- und Motorhauben integrierten Arbeitsplattformen sind unsere BACKHUS A 45 bis A 75 besonders wartungsfreundlich. Beim Öffnen der Hauben klappen die Plattformen automatisch aus und gewähren freien Zugang zu allen Komponenten.
  • Heckklappe
    Die Heckklappe ist bei vielen Anbietern eine Option – bei uns ist sie Standard. Sie reduziert den Mietenversatz zu Beginn der Überfahrt und leistet dadurch einen Beitrag für noch besseres Platzmanagement. 
  • Ausgereiftes Kühlsystem
    Der BACKHUS verfügt über automatisch reversierbare Motor- und Hydraulikölkühler, welche auch manuell bedient werden können. Die Luftansaugung erfolgt vom Maschinenmittelpunkt und ist zusätzlich durch entnehmbare Trapezlochbleche geschützt, was eine einfache Reinigung ermöglicht. 

BACKHUS A 50 / A 55

Welche Zusatzoptionen gibt es für die BACKHUS Mietenumsetzer?

Kompostierung, Durchmischung oder Trocknung – unterschiedliche Anwendungen verlangen auch nach unterschiedlichen Herangehensweisen: Aus einer Vielzahl von Zusatzoptionen und individuellen Anpassungen erstellen wir Ihnen eine maßgeschneiderte Lösung:

  • Bewässerungssystem und Konzentrateinsprühanlage
    Wir bieten die Möglichkeit eines Bewässerungssystems, um den Kompostierungsprozess besser steuern zu können. Die Wasserzufuhr erfolgt in diesem Fall über eine BACKHUS HD Schlauchtrommel. Die Schlauchtrommel ist per Funk mit dem Umsetzer verbunden und steuert so automatisch das Ab- und Aufwickeln des Schlauches. Alternativ oder ergänzend gibt es auch die Möglichkeit einer Konzentrateinsprühanlage für einen noch gezieltere Anpassung der Kompostierung. 
  • Eggersmann Management System
    Dieses System erkennt die Belastung des Hydrauliksystem und passt automatisch die Dieselmotordrehzahl an den Leistungsbedarf an. Dies gewährleistet nicht nur eine gleichmäßige und konstante Überfahrt, sondern bietet auch großes Potential zur Senkung des Kraftstoffverbrauchs. Einsparungen von 5 bis 10 % sind durch das System möglich. 
  • Seitenversetzer
    Unsere selbstfahrenden BACKHUS ermöglichen durch die Fuß an Fuß liegenden Mieten bereits eine hervorragende Flächenausnutzung. Für ein besonders anspruchsvolles Raummanagement bieten wir zusätzlich die Option eines Seitenversetzers an. An den BACKHUS gekoppelt, versetzt dieser das Material bei der Überfahrt um eine Mietenbreite, sodass ein Platzlayout nach dem Durchlaufprinzip möglich ist.
  • Vlieswickler
    Ein Vlies verringert nicht nur den Austritt unangenehmer Gerüche und die Staubentwicklung, sondern kann auch den Rotteprozess optimieren, da es beispielsweise ein Austrocknen oder Durchnässen der Miete verhindert. Mit einem Vlieswickler an Vorder- sowie Rückseite der BACKHUS können Sie während des Umsetzens das auf der Miete aufliegende Vlies auf- und gleichzeitig ein neues Vlies abwickeln. Dies spart Zeit und die Miete bleibt immer gut geschützt.   
  • Kamerapaket
    Für noch bessere Sicht können die Maschinen mit drei Kameras ausgestattet werden. Dabei wird eine Kamera an der linken und eine an der rechten Maschinenseite installiert. Die dritte wird oberhalb der Heckklappe befestigt. Für die Kabine gibt es einen Monitor, der wahlweise alle drei Bilder gleichzeitig oder nur ein einzelnes anzeigt.
  • Mobilkabine
    Die Panoramakabine ist auch als Mobilversion erhältlich. In diesem Fall fährt sie seitlich an der Maschine herunter. Dies reduziert den Aufwand für die Vorbereitung des Transportes der Maschine an neue Einsatzorte erheblich und erleichtert Ihnen obendrein den Ein- und Ausstieg.
  • XL-Spurräumer
    Über einen XL-Spurräumer kann die maximale Mietenbreite bei der BACKHUS A 38 um 0,2 m und bei den BACKHUS A 45 bis A 75 um 0,3 m erhöht werden. Dies ermöglicht eine optimale Flächenausnutzung. 
  • Deponieausführung
    Bei unbefestigtem sowie stark unebenem Untergrund empfehlen wir den Wechsel auf die Deponieausführung. Dieses beinhaltet massive Spurräumer mit breiterem Fahrwerk. Das Fahrwerk sorgt so für noch mehr Traktion sowie geringeren Bodendruck und der Spurräumer befreit die Fahrspur selbst unter widrigsten Bedingungen von Störstoffen.

Welche Fahrwerke gibt es für die BACKHUS Mietenumsetzer?

Serienmäßig liefern wir Ihre BACKHUS ab der A 38 mit einem Kettenfahrwerk mit wechselbaren Gummipolstern aus. Optional haben Sie die Möglichkeit ein Radfahrwerk zu wählen. Auch können Sie das Kettenfahrwerk an Ihre individuellen Bedürfnisse anpassen, in dem Sie sich für Stegplatten, aufgeschweißte Stahlplatten oder das Deponiefahrwerk entscheiden.

Was genau ist Kompostierung und wie unterscheidet sie sich von biologischer Trocknung?

Auch wenn die Vermutung nahe liegt, zielt Kompostierung nicht zwangsläufig immer auf die Schaffung von „Kompost“ im Sinne eines vermarktungsfähigen Produktes ab. Grundsätzlich umschreibt das Wort „Kompostierung“ die natürliche Umwandlung von organischem Material in Humus durch Bakterien in einem Rotteprozess. Besitzt dieser „Kompost“ eine hohe Reinheit, kann er am Ende als Dünger verwendet werden. Allerdings werden oft auch Materialien kompostiert, bei denen eine spätere Nutzung als Dünger von vornherein auszuschließen ist. So enthält gerade Hausmüll oft starke organische Anteile, die sich kaum von den restlichen Abfällen separieren lassen – dennoch empfiehlt sich eine Kompostierung oder biologische Trocknung schon aus den folgenden Gründen:

  • Volumen
    Abfälle mit einem nicht kompostierten organischen Anteil besitzen ein wesentlich höheres Volumen, welches die Deponierung erschwert. Neben einer Aufbereitung des Materials mit Zerkleinerern etc. gehört daher auch das regelmäßige Umsetzen zu den effizienten Methoden, um das Volumen entscheidend zu reduzieren.   
  • Energieaufwand
    Nicht recycelbare Abfälle wie Restmüll werden zu großen Teilen thermisch behandelt. Die darin enthaltenen Biofraktionen bestehen zu einem großen Teil aus Wasser und der hohe Feuchtigkeitsanteil steigert daher den Energiebedarf bei der Verbrennung. Eine biologische Trocknung mit einer Membran oder eine vollständige Kompostierung vor der thermischen Behandlung sind daher oftmals kostengünstiger. 
  • Temperatur 
    Während des Kompostierens entstehen Temperaturen von bis zu 65 Grad. Werden Siedlungsabfälle vor der Deponierung nicht behandelt, findet eine unkontrollierte Kompostierung statt. Die Deponie heizt sich dann stark auf und es können in Verbindung mit den anderen Abfällen gefährliche Schadstoffe austreten.
  • Gase
    Bei einer kontrollierten Kompostierung mit Umsetzern entsteht zwar auch C02, allerdings ist eine Deponierung von unbehandeltem Material um ein vielfaches klimaschädlicher. Gerade in von der Sauerstoffzufuhr abgeschlossenen Hohlräumen entstehen schnell Methan- und Lachgas. Dies lässt sich durch ein regelmäßiges Umsetzen vermeiden. 

Haben Sie noch weitere Fragen oder möchten Sie eine Maschinenvorführung buchen? 

Sprechen Sie uns gern an und vereinbaren Sie gleich einen Termin!

Jetzt Vertrieb kontaktieren