Zum Inhalt springen Zur Navigation
Eggersmann Recylingtechnology

Eggersmann Recycling Technology

Passgenaue Lösungen für verschiedenste Anwendungen. Von der Mobilmaschine bis zur Großanlage. Das ist Eggersmann. 

Abfallbehandlung aller Art

Als Eggersmann Recycling Technology sind wir die Recyclingsparte der international tätigen Eggersmann Gruppe. Dabei bieten wir unseren Kunden maßgeschneiderte Lösungen für nahezu jede Anwendung

Mit dem Bauunternehmen Fechtelkord & Eggersmann fing 1951 alles an. Heute sind wir ein Verbund von Unternehmen aus den Geschäftsfeldern bauen, recyceln und kompostieren. Wie es dazu kam? Es war unsere Bestrebung nach einer nachhaltigeren Art zu wirtschaften und der Wunsch einen eigenen Beitrag für mehr Umweltschutz zu leisten, die uns auf diesen Weg führten. Als Bauunternehmen mit einem Schwerpunkt für kommunale Aufträge lernten wir schnell in Kooperation mit anderen Anlagenbauern die Vorteile und den großen Wert von Kompostier- sowie Recyclinganlagen kennen. 

Bereits im Jahr 1993 stellten wir dann unsere erste eigene Kompostierungsanlage fertig und betreiben diese seitdem durch die KOMPOTEC GmbH. Weitere Anlagen folgten, sodass inzwischen fünf Biogas- und Kompostierungsanlagen zu unserer Gruppe gehören.

Nach jahrelanger Kooperation mit renommierten Anlagenbauern starteten wir im Jahr 2010 unseren eigenen Eggersmann Anlagenbau. Seitdem konzipieren, errichten und betreiben wir Abfallbehandlungsanlagen.

Der Eggersmann Anlagenbau ist das Herzstück unserer blauen Sparte, er war unser Einstieg in die Recyclingbranche und verwirklicht weltweit Projekte in allen Größenordnungen. Unsere Expertise erstreckt sich vom Engineering über die Ausführungsplanung, die Beschaffung, Herstellung und Lieferung des Stahlbaus sowie der Maschinen- und Fördertechnik, bis hin zur Montage, Inbetriebnahme und dem Betrieb der Anlagen. Wir verfügen über jahrzehntelange Erfahrung, sowohl auf dem Gebiet der mechanischen als auch der biologischen (aeroben sowie anaeroben) Behandlungsverfahren und -prozesse.

Als Generalunternehmer war es uns immer wichtig, nicht nur für unsere Kunden, sondern auch für unsere Zulieferer und Dienstleister ein verlässlicher Kooperationspartner zu sein. So entstand beispielsweise eine enge Zusammenarbeit mit den Unternehmen BRT und HARTNER. Einst renommierte Wettbewerber auf dem Gebiet der stationären Öffnungs-, Dosier- und Sortiersysteme, bündeln sie seit 2013 erfolgreich ihre Kräfte innerhalb unserer Gruppe. Gemeinsam decken sie als BRT HARTNER GmbH unser gesamtes Produktportfolio für stationäres Recyclingequipment ab.

Auch die Unternehmen BEKON, FORUS, TERRA SELECT und BACKHUS schlossen sich im Laufe der Jahre unserem Verbund an. Über BEKON bieten wir dabei ein Trockenfermentationsverfahren zur Erzeugung von Biogas aus Abfällen, welches sich durch seine Robustheit und Zuverlässigkeit auszeichnet. BEKON Anlagen sind grundlastfähig, was sie stark von den sonst eher volatilen, erneuerbaren Energien unterscheidet.

Mit dem Eggersmann FUEL haben wir außerdem ein Verfahren zur Produktion von Ersatzbrennstoffen entwickelt, welches über eine effiziente biologische Trocknung einen besonders großen Fokus auf die Nutzbarmachung der Biomasse in Siedlungsabfällen legt. Daher ist der mit unserem Verfahren erzeugte Ersatzbrennstoff nachhaltiger als viele vergleichbare Produkte."