Mobile Trommelsiebmaschinen

TERRA SELECT: überall perfekt separieren

Egal ob Deponie, Kompostwerk, Wertstoffhof, Erdenwerke oder in der Forstwirtschaft: Die Siebanlagen der TERRA SELECT Baureihe sind vielseitig einsetzbar und daher gerade für Kommunen und Lohnunternehmen eine echte Bereicherung. 

Doch die Vielseitigkeit der Maschinen verlangt auch ein hohes Maß an Mobilität, um tatsächlich flexibel eingesetzt werden zu können. Jede TERRA SELECT Trommelsiebmaschine ist straßentauglichen und kann somit nicht nur jederzeit schnell bewegt, sondern auch optimal von einem Einsatzort zum nächsten gebracht werden. Je nach Präferenz bieten wir sowohl Rad- als auch Kettenfahrwerke an.

Durch die hervorragende Kraftstoffeffizienz bei allen Antriebsarten sowie die auf ein absolutes Minimum reduzierten Wartungskosten, überzeugen die Trommelsiebmaschinen in allen Bereichen.

Sie versprechen daher nicht nur eine enorme Arbeitserleichterung, sondern können gleichzeitig die Betriebskosten erheblich senken.
 

TERRA SELECT T 40

Trommelsiebmaschine

Das mobile Trommelsieb TERRA SELECT T 40 überzeugt mit großer Siebleistung bei kompakten Maßen.

Effektive Siebfläche: 19 m²

Siebleistung max.: 100 m³/h

TERRA SELECT T 50

Trommelsiebmaschine

Die mobile Trommelsiebmaschine TERRA SELECT T 50 ist für nahezu alle Anwendungsbereiche konzipiert. 

Effektive Siebfläche: 25 m²

Siebleistung max.: 150 m³/h

TERRA SELECT T 60

Trommelsiebmaschine

Die mobile Siebanlage / das Trommelsieb TERRA SELECT T 60 kombiniert höchste Durchsätze mit benutzerorientierter Konstruktion.

Effektive Siebfläche: 33 m²

Siebleistung max.: 200 m³/h

TERRA SELECT T 70

Trommelsiebmaschine

Das Trommelsieb TERRA SELECT T 70 ist für das mobile Sieben von Materialien aller Art konzipiert.

Effektive Siebfläche: 46 m²

Siebleistung max.: 250 m³/h

AIRFIX V 60

Mobile Windsichtungseinheit

Die mobile Windsichtungseinheit AIRFIX V 60 befreit das Überkorn während des Siebens von Störstoffen.

Welche Stoffe kann ich mit einer mobilen Siebanlage separieren?

Die TERRA SELECT Siebmaschinen eignen sich perfekt, um verschiedenste Materialien und Stoffe zu trennen. Dazu gehören:

  • Grünschnitt
  • Kompost
  • Erden
  • Altholz
  • Vorzerkleinerter Bauschutt
  • Haus- und Gewerbemüll
  • Materialien aus der Metallverarbeitung

Mittlerweile kommen unsere mobilen Trommelsiebe auch erfolgreich bei der Wertstofftrennung ausgedienter Solarpanel zum Einsatz. 

Sie benötigen eine Lösung für ein anderes Anwendungsgebiet?

Sprechen Sie uns gern an, gemeinsam finden wir sicher eine Lösung!

Jetzt Vertrieb kontaktieren

Welche verschiedenen Trommelsiebe gibt es?

Wir bieten für jede Anwendungsmöglichkeit die passende Trommel und ein breites Spektrum an Lochgrößen für die optimale Trennschärfe Ihres Produktes – unsere Auswahl deckt Siebschnitte von 8 bis 100 mm ab. Dabei ermöglicht das leichte Austauschen der Trommelsiebe einen flexiblen Wechsel zwischen den Korngrößen für maximale Effizienz und beste Ergebnisse. Wir unterscheiden verschiedene Arten von Siebtrommeln für unterschiedliche Zwecke.

Segmentierte Trommeln

Bei dieser Variante werden um den Trommelkorpus einzelne Drahtsegmente gespannt. Diese Technik ermöglicht die Erstellung von Trommeln mit verschiedensten Drahtgeflechten für Feinabsiebungen aller Art.

Gestanzte Trommeln

Bei dieser Version werden die Sieböffnungen direkt in das Metall gestanzt. Dadurch erhält man aus einem Stück gefertigte Trommeln, die besonders widerstandsfähig sind und sich auch für grobe sowie schwere Durchsätze bestens eignen. Dabei gibt es verschiedene Siebmuster:

  • Quadratische Löcher gerade aneinandergereiht
  • Quadratische Löcher versetzt aneinandergereiht
  • Runde Löcher versetzt aneinandergereiht

Die Rundlochausführung eignet sich dabei beispielsweise besonders für die Separierung von Haus und Gewerbemüll, während jene mit Quadratlochung als Universaltrommeln für verschiedensten Durchsatz fungieren. 

Die Korngrößen der separierten Fraktionen hängen natürlich von der Art der eingesetzten Siebtrommel ab. Werden drei verschiedene Durchsatzgrößen in einer Anwendung benötigt, bietet sich unsere Sternsiebmaschine STAR SELECT S 60 an.

Viele Stoffe müssen außerdem vor dem Sieben erst noch geschreddert werden. Die optimale Ergänzung für den mobilen Einsatz sind die Universalzerkleinerer unserer FORUS und TEUTON Baureihen.

Was unterscheidet die TERRA SELECT Modelle von vergleichbaren Trommelsiebmaschinen?

Die Recyclingmaschinen der TERRA SELECT Reihe haben grundsätzlich einen breiteren Trommeldurchmesser und damit mindestens 10 % mehr Siebfläche als vergleichbare Produkte. So hat die TERRA SELECT T 50 bei einer Trommellänge von 4,5 m sogar einen Durchmesser von 2 m – hier sind normalerweise nur 1,8 m üblich. Die Durchsatzleistung wird dadurch signifikant angehoben. Durch die Verwendung hochwertigster Stahlqualitäten und dickwandiger Laufflächen ist bei unseren Trommeln außerdem eine maximal Leistungsdauer gewährleistet.

Unabhängig von der enormen Durchsatzleistung zeichnen sich die Mobilmaschinen von Eggersmann durch weitere serienmäßige Features aus: 

  • NRT  –  Die Noise Reduction Technology reduziert den Schalldruckpegel durch ein speziell auf die Maschine abgestimmtes Setup. Dabei werden die Werte weit unter die Norm gesenkt. Das Resultat: maximaler Lärmschutz am Arbeitsplatz.
  • MMS  –  Das Minimum Maintenance System minimiert den Wartungsaufwand bei gleichzeitiger Verlängerung der Wartungsintervalle. Die Maschinen sind dabei so konzipiert, dass eine Schmierung der Lager komplett entfällt.
  • ASC  –  Über das Auto Standby Control wird die Leistung je nach momentaner Auslastung und Beanspruchung geregelt. Befindet sich kein Material mehr im Aufgabebunker der Maschine, drosselt der Motor automatisch herunter, sodass weniger Treibstoff verbraucht wird. 

Darüber hinaus haben alle TERRA SELECT Maschinen unser Eggersmann Telematic. Dabei handelt es sich um eine Mischung aus Remote-Service und Maschinenbeobachtung. Zum einen können Sie sich alle Arbeitsdaten, sowie Standort und Betriebsmittelverbrauch via Internet auf PC, Laptop oder Smartphone live anzeigen lassen. Zum anderen sendet die Maschine Störfälle oder anstehende Wartungen automatisch an den zuständigen Vertriebspartner.

Welche Antriebsmöglichkeiten gibt es für die TERRA SELECT?

Bei der TERRA SELECT können Sie frei zwischen drei verschiedenen Antriebsmöglichkeiten wählen: 

Elektrisch
Unsere vollelektrischen Ausführungen können über einen Netzanschluss mit Strom versorgt werden (Plug&Play). Sie sind dadurch absolut emissionsfrei.

Diesel-Elektrisch
Bei unseren Hybridvarianten sorgen Elektromotoren für den Antrieb der Siebtrommel und Austragsbänder. Dabei beziehen diese Ihre Energie von einem Dieselgenerator.

Diesel-Hydraulisch
In den diesel-hydraulischen Ausführungen unserer TERRA SELECT ist ein hydraulisches System für die Förderbandantriebe und die Rotation der Siebtrommel verantwortlich. Die Hydraulik selbst wird von einem Dieselmotor angetrieben.

Alle drei Antriebsarten zeichnen sich durch einen besonders niedrigen Kraftstoffverbrauch bei gleichzeitig äußerst geringem Emissionsausstoß aus. Unsere besonders im Garten- und Landschaftsbau eingesetzte TERRA SELECT T E 40 wird sogar nur noch mit Elektromotor produziert. 

Wie arbeitet eine Trommelsiebmaschine?

Die Materialaufgabe erfolgt zum Beispiel mit einem Radlader in den Aufgabebunker, wobei der Bunkergurt die Weitergabe an die Siebtrommel bzw. das Trommelsieb überwacht und steuert. Über die beständige Rotationsbewegung der Trommel sowie die Lochgrößen wird der Durchsatz anschließend definiert. Dabei fallen die feineren Stoffe durch die Sieböffnungen, während der für die Öffnungen zu große Anteil durch die Innenschnecke nach hinten weitergegeben und am Ende auf das Grobkornband übergeben wird. Es entstehen also zwei Fraktionen, die über die Austragsbänder ausgegeben werden. Das Feinkornband gibt den Abwurf seitlich, das Großkornband hinter der Maschine aus. Der Umfang der Schüttkegel kann durch den Einsatz längerer Förderbänder variiert werden. Noch Fragen dazu? Schauen Sie sich die Arbeitsweise einfach in dem folgenden Video an:

Wie lässt sich Plastik entfernen?

Die Verunreinigung der Umwelt durch Folien und Leichtplastik nimmt beständig zu. Immer öfter finden sich diese Störstoffe in Durchsätzen, mindern dabei die Qualität und den Wert des Endproduktes. Doch auch für dieses Problem gibt es mit dem Windsichter AIRFIX V 60 eine entsprechende Lösung. Die Windsichter Einheit wird an den Enden beider Förderbänder der mobilen Siebanlage befestigt und sorgt für eine Unterblasung sowie Absaugung der Störstoffe. 

Können auch Metalle oder Steine aus dem Durchsatz separiert werden?

Metalle sind wertvoll und damit als Störstoff im Durchsatz ganz besonders ärgerlich: Für die Separierung gibt es die Möglichkeit Magnetrollen an den Abwurfbändern zu montieren. Leistungsstarke Magnete werden diese dann nach dem eigentlichen Siebvorgang entfernen.

Für die Abtrennung von Steinen und anderen schweren Störstoffen kann optional ein Steinband an dem jeweiligen Austrageband befestigt werden.  

Gibt es von TERRA SELECT auch stationäre Siebanlagen?

Die TERRA SELECT Reihe umfasst ausschließlich mobile Trommelsiebmaschinen. Stationäre Recyclingmaschinen aller Art bieten wir über unsere Sparte BRT HARTNER an. Neben stationären Trommelsiebanlagen sind dort auch Scheibensiebe, Rotorsiebe sowie ballistische Separatoren und vieles mehr erhältlich.  

Haben Sie noch weitere Fragen oder möchten Sie eine Maschinenvorführung buchen? 

Sprechen Sie uns gern an und vereinbaren Sie gleich einen Termin!

Jetzt Vertrieb kontaktieren