Aufbereitung von Hausmüll

Wrexham

Anlagenplanung, Lieferung, Errichtung, Inbetriebsetzung, Probebetrieb und schlüsselfertige Übergabe einer Anlage zur Mechanisch-Biologischen Aufbereitung von Hausmüll

Auftraggeber:
FCC Environment

Durchsatzleistung:
(50.000 Mg/a), davon 33.500 Mg/a Hausmüll und 16.500 Mg/a Gewerbeabfall

Inbetriebnahme:
März/April 2015

Mechanische Aufbereitung mit Hilfe von:

  • Vorzerkleinerer
  • Siebtrommel
  • Ballistikabscheider
  • Nicht-Eisenabscheider
  • Eisenabscheider
  • NIR-Geräte

Recyclingmaterialien:

  • Plastik, Folien
  • Papier
  • Pappe
  • Hartkunststoffe (PET/HDPE etc.)
  • Holz
  • Textilien

Brennstoff:
Aufbereitung der verbleibenden Fraktion zu einem Brennstoff für Blockheizkraftwerke, Zement-,Kalkwerke etc.

Biologische Aufbereitung:
Tunneltrocknung in 5 Tunneln (35m x 8m x 5m)

Lufttechnik:
Hallenabluft und Abluft aus der Tunneltrocknung werden über die installierte Lufttechnik erfasst und über einen sauren Wäscher und Biofilter gereinigt.

Gunnar Beyer
Vertriebsleiter

Eggersmann Anlagenbau
Recyclinganlagen

Fon +49 5734 6690-227
g.beyer(at)f-e.de