RDF-Produktion

Eggersmann FUEL ermöglicht die Produktion von Ersatzbrennstoffen

Eggersmann FUEL ist ein erprobtes und robustes Verfahren zur Behandlung von großen Abfallaufkommen mit dem Ziel der Herstellung von alternativen Brennstoffen, z.B. für die Zementindustrie.

Der konsequent standardisierte Prozess ermöglicht eine bezahlbare Abfallbehandlung in Schwellen- und Entwicklungsländern, in denen bisher noch vorwiegend deponiert bzw. unkontrolliert abgelagert wird. 

Durch Eggersmann FUEL werden zum einen die Emissionen aus Deponien verhindert, zum anderen wird fossiler Brennstoff in der Zementindustrie eingespart.

Eggersmann FUEL stellt eine Kombination erprobter und aufeinander abgestimmter Eggersmann Komponenten als Systemlösung dar. Im ersten Schritt wird der Restabfall mit Hilfe eines TEUTON-Shredders zerkleinert. Der zerkleinerte Abfall wird anschließend mittels des CONVAERO-Verfahrens biologisch getrocknet. Abhängig vom Anlagendurchsatz und den Anforderungen an die Automatisierung kommt in der biologischen Trocknung der weltgrößte Umsetzer, der BACKHUS CON, zum Einsatz. 

Die Behandlungszeit richtet sich nach dem erforderlichen Heizwert des Ersatzbrennstoffes. Der Austrag der biologischen Trocknung wird abhängig von den weiteren Anforderungen an den Ersatzbrennstoff durch Eggersmann Aufbereitungstechnik behandelt.

Jan Gressmann
Produktmanager

Eggersmann FUEL
RDF-Produktion

Fon +49 5734 6690-245
j.gressmann(at)f-e.de 

Downloads

Eggersmann FUEL

CONVAERO System

Ansprechpartner

Kontaktieren Sie uns noch heute! Wir unterstützen Sie gern bei der Lösung Ihres Abfallproblems!

Jan Gressmann

Produktmanager
Eggersmann FUEL
RDF-Produktion

Fon +49 5734 6690-245
j.gressmann(at)f-e.de

Gunnar Beyer

Vertriebsleiter
Eggersmann Anlagenbau
Recyclinganlagen

Fon +49 5734 6690-227
g.beyer(at)f-e.de

Dr. Rolf Liebeneiner

Vertriebsleiter
Biologische Abfallbehandlung
Recyclinganlagen

Fon +49 89 9077959-45
r.liebeneiner(at)f-e.de