Zum Inhalt springenZur Navigation
Eggersmann Recylingtechnology

Start in eine neue TERRA SELECT Generation

Eggersmann stellt den MULTIMASTER unter den Trommelsiebmaschinen vor

Die Eggersmann GmbH präsentiert mit der neuen Kettenversion der TERRA SELECT T 60 das bisher umfangreichste Update ihrer Trommelsiebmaschinen: Das Ketten-fahrwerk wurde um weitere nützliche Funktionen ergänzt und die gesamte Maschinenkonzeption wurde anhand von Kundenfeedback weiterentwickelt. Die Markteinführung markiert damit den Start in eine hochmoderne, neue Generation von Trommelsiebmaschinen. Außerdem kann die TERRA SELECT T 60 fortan alle maßgeblichen Siebtrommelsysteme auf dem Markt verwenden, was sie zu einem echten MULTIMASTER macht. 

Überall perfekt sieben – selbst bei Gefälle
Massiv und dennoch dynamisch, so mutet das Design der neuen TERRA SELECT T 60 an. Damit spie-gelt das Äußere exakt die Eigenschaften wider, denn die robust konstruierte Trommelsiebmaschi-ne von 
Eggersmann ist dank dem neuen Kettenfahrwerk noch flexibler im mobilen Einsatz. So verfügt das Fahrwerk über einen Niveausgleich, welches die Trommel auch auf unebenem Untergrund für bestmögliche Siebergebnisse in Waage hält. Es kann dabei Steigungen von bis zu 7 % kompensie-ren. Darüber hinaus bietet die Kettenversion zwei weitere Vorteile: Erstens ermöglicht sie mehr Mobilität auf dem Anwendungsareal; zweitens sorgt sie für mehr Traktion und ist damit die erste Wahl für unwegsames Gelände sowie zum Schutz gegen Bodenverdichtung. Durch die ebenfalls neue Bedienersteuerung ist die Trommelsiebmaschine mit Kettenfahrwerk schnell einsatzbereit und leicht zu manövrieren, sodass Dreh- und Wendemanöver selbst in unwegsameren Geländen einfach von der Hand gehen. Die Siebmaschinen der TERRA SELECT Reihe eignen sich besonders für Anwendungen wie Kompost oder Erden und kommen daher sehr oft auf unbefestigtem sowie unebenem Untergrund zum Einsatz. „Mit dem Kettenfahrwerk setzt unsere TERRA SELECT T 60 neue Maßstäbe im mobilen Arbeiten. Gerade für den Einsatz in Erd- oder Kiesgruben sowie in der Forstwirtschaft, dem Landschaftsbau und Baustellen ist sie optimal“, ist sich Raphael Ruppert, Pro-dukt Manager Separationstechnik bei Eggersmann, sicher.

Der MULTIMASTER unter den Trommelsiebmaschinen
Eine weitere, wesentliche Neuheit der Maschine ist die Anwendung von Wettbewerbstrommeln in der 5,5 x 2 m Klasse. Traditionell liegt die Siebfläche der TERRA SELECT Trommeln dank eines größe-ren Trommeldurchmessers 10 % über dem Durchschnitt vergleichbarer Maschinen auf dem Markt. Dies ist einer der Gründe für die besonders präzise Trennschärfe und die hohen Durchsatzleistun-gen aller TERRA SELECT Maschinen. Zusätzlich zu den großen Spezialtrommeln kann der Kunde op-tional auch im Durchmesser kleinere Wettbewerbstrommeln verwenden. Die TERRA SELECT T 60 bietet somit eine individuelle Lösung, um einen bereits bestehenden Trommelbestand weiter effi-zient zu nutzen. Sie ist damit der MULTIMASTER unter den Trommelsiebmaschinen.

Innovative Konzepte für mehr Anwenderfreundlichkeit
Für eine noch einfachere Beschickung mit Material wurde das Füllvolumen des Aufgabebunkers um 
25 % auf 7,5 m3 erhöht. Während der Einfüllbereich des Bunkers dazu um 16 % verlängert worden ist, wurde gleichzeitig die Einfüllhöhe verringert (die Höhe variiert entsprechend der Position des Kettenfahrwerks). „Wir hören unseren Kunden zu und wollen ihnen ihre Arbeit so einfach und an-genehm wie möglich gestalten,“ erklärt Raphael Ruppert das neue Design der Trommelsiebmaschi-ne. Aus diesem Grund befinden sich weiterhin auch alle Steuerungselemente der TERRA SELECT T 60 auf einer einzigen Seite, sodass die Maschine bequem von einem Punkt aus bedient werden kann. Dies gestaltet z.B. den Wechsel der Siebtrommel noch komfortabler und spart bedeutend Zeit ein. Der Steuerungsaufbau selbst basiert auf dem Eggersmann OneLogic System: Egal ob Trommel- oder Sternsiebmaschine, ob Ein- oder Zweiwellenzerkleinerer – wer mit einer Mobilma-schine aus dem Hause Eggersmann vertraut ist, kann die anderen intuitiv bedienen. Darüber hinaus besitzt die TERRA SELECT T 60 auch das Minimum Maintenance System und ist daher so wartungs-arm wie alle Eggersmann Recyclingmaschinen. 
Eine weitere praktische Innovation ist das QuickChange Steingitter zum Schutz der Maschine bei der Aufgabe von Material mit massiv-mineralischer Störstoffgefahr. Steingitter für die Siebmaschi-nen von Eggersmann gibt es schon lange; neu ist dagegen dessen Erweiterung um das bewährte Eggersmann QuickChange System, welches einen äußerst schnellen Ab- und Anbau ermöglicht. Dies ist gerade deshalb nützlich, da je nach Bedarf die Abwurfseite der Störstoffe beliebig gewählt werden kann.

Moderne Siebtechnologie mit bewährter Technik 
Die TERRA SELECT T 60 verfügt auch über alle bereits bekannten Vorteile der TERRA SELECT Baurei-he. „Von dem AIRFIX Windsichter für leichte Folien und Plastik bis hin zu den extra langen Förder-bändern für maximal große Schüttkegel kann die Maschine mit allen gewohnten Zusatzoptionen zur individuellen Anpassung aufgerüstet werden“, so Bernd Kühling – Brand Manager Separations-technik bei 
Eggersmann. „Unser Anspruch war eine noch praktischere und anwenderfreundlichere Neukon-zeption für effektivere Arbeitsprozesse bei gleichzeitigem Erhalt aller bewährten Vorzüge der TER-RA SELECT Reihe. Mit der neuen TERRA SELECT T 60 sehen wir dieses Ziel erreicht und sie ist daher der Auftakt zu einer neuen Generation unserer Trommelsiebmaschinen.“ 

Der Launch beschränkt sich vorerst auf den nordamerikanischen Markt. Dort besteht aktuell eine besonders drängende Nachfrage nach leistungsstarken Trommelsiebmaschinen mit den spezifi-schen Merkmalen der neuen TERRA SELECT T 60 Kettenversion. Im Laufe des kommenden Jahres wird der MULTIMASTER global erhältlich sein.