Windsichter V 40 / V 60

Der Windsichter V 40 kann für die ständige Abreinigung des Überkorns beim Sieben mit einer Trommelsiebmaschine eingesetzt werden. Er wird am Ende des Überkornbandes montiert. Das Material wird unterblasen und die Störstoffe so abgesaugt. Der Windsichter V 60 wird hydraulisch über die Siebmaschine oder elektrisch angetrieben. 

Fakten

  • Die Windsichter V 40 und V 60 arbeiten mit einem Saug-Druck-Gebläse mit 20,5 kW Leistung. Dieses Gebläse sitzt auf dem Container, der mit dem abzusaugenden Störstoff gefüllt wird
  • Die Absaugeinheit wird mit Gabelstaplerzinken oder mittels Schnellwechseleinrichtung problemlos bewegt
  • Einsatzbereich: einfaches Handling, effiziente und kostengünstige Lösung
  Besondere Merkmale: Bunker mit Dosierwalze, Steintrennung und Magnetrolle


Technische Daten

Absaugbreite
V 40 800 mm
V 60 1.000 mm
Antrieb (hydraulisch über Trommelsieb oder elektrisch) 20,5 kW

Downloads

TERRA SELECT WINDSICHTER

TERRA SELECT WINDSICHTER