BACKHUS jetzt vollständig in Wardenburg

Die BACKHUS GmbH - der weltweit führende Hersteller von Lösungen der Umsetztechnologie zur professionellen Kompostierung, Abfallaufbereitung und Bodensanierung – hat seinen Unternehmenssitz nun vollständig nach Wardenburg verlegt.

Wardenburg. Seit dem 15. Februar 2016 ist das Gewerbegebiet Rothenschlatt in Wardenburg die neue Heimat der ehemals in Edewecht angesiedelten BACKHUS GmbH. Der kontinuierlich wachsenden Produktion und der steigenden Mitarbeiterzahl wurde mit dem Bau eines hochmodernen Produktions-, Entwicklungs- und Verwaltungszentrums Rechnung getragen. Dieses besteht aus einer Hallenanlage für Produktion, Lager und Aufbereitung von Gebrauchtmaschinen sowie einem dreigeschossigen Bürokomplex. Insgesamt umfasst das Gelände des neuen Unternehmenssitzes eine Fläche von rund 14.300 m².

Die Umsiedelung von Lager und Produktion wurde bereits im Sommer 2015 vollzogen, die Verwaltung bezog das neue Gebäude vom 11. – 12. Februar dieses Jahres.

Das Unternehmen

Die BACKHUS GmbH mit Sitz im niedersächsischen Wardenburg ist Spezialist für technologische Lösungen zur professionellen Kompostierung, Abfallaufbereitung und Bodensanierung. Das Unternehmen blickt auf eine dreißigjährige Erfahrung im Bau von Sondermaschinen für die unterschiedlichsten Anwendungsbereiche zurück und beschäftigt zurzeit rund 80 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Mit bis heute mehr als 1000 ausgelieferten BACKHUS Maschinen in 75 Ländern ist das Unternehmen einer der Marktführer im Bereich der Umsetztechnik und ein international gefragter Partner bei der Durchführung von Projekten zur nachhaltigen Kreislauf- und Abfallwirtschaft. Seit 2012 ist BACKHUS Teil der Eggersmann Gruppe.

zurück zu den News